Solider Start in die Oberliga-Saison

Kunstturnerinnen des TV Muggensturm sichern sich Platz 2 in Überlingen

Am vergangenen Samstag startete der TV Muggensturm in die badische Kunstturn-Oberliga.  Gemeinsam mit den Kampfrichterinnen Karin Münster und Annette Pillot reisten sie in die Bodenseeregion Überlingen. Am Ersten von insgesamt vier Wettkampftagen konnte sich die junge Mannschaft mit insgesamt 125,25 Punkten den zweiten Platz des Wettkampfes sichern.

Direkte Konkurrenz an diesem Tag war die Ausrichtermannschaft des TV Überlingen, der TV Schiltach, sowie die WKG TG Karlsruhe-Söllingen. Neben Marie Schneider, die mit Abstand erfahrenste Turnerin im Team, standen erneut Yara Berlinger, Hannah Kreiser und Chiara Zeltmann in der Startaufstellung. Neu dabei waren Olivia Oeschger, Linda Stickel und Ida Schöntaler.

Das junge Team um Trainerin Athena Lange stieg mit dem unliebsamen Schwebebalken als Startgerät in den Wettkampf ein. Stickel eröffnete den Wettkampf für den TV Muggensturm sehr souverän und ohne Sturz. Trotz einiger Abzüge konnte sie zum Gesamtergebnis beitragen. Auch wenn nicht alle Übungen nach Plan verliefen, so konnte das Team doch wichtige Punkte sammeln. Mit insgesamt 30,65 Punkten war der TV Muggensturm am Schwebebalken nur der TG Karlsruhe-Söllingen unterlegen. Weiter ging der Wettkampf am Boden. Hier waren die Kampfrichter sehr streng mit den Wertungen. Zeltmann und Berlinger konnten auch hier an ihre letztjährige Form anknüpfen und wichtige Punkte für ihr Team holen. Am Sprung entschied sich Lange auf Sicherheit zu setzen, da die Bedingungen nicht die Besten waren. Ihre Turnerinnen zeigten deshalb zum größten Teil geringere Schwierigkeiten. Mit ihrem gekonnt ausgeführten Tsukahara konnte Kreiser wichtige Punkte zum Gesamtergebnis beitragen. Das letzte Gerät des Wettkampfs war der Barren, an dem alle Turnerinnen sehr souverän ihre Übungen zeigen konnten. Nach knapp zwei Stunden war schließlich wieder einmal auf Berlinger und Schneider Verlass, die die letzten wichtigen Zähler am Barren erturnten.

Am Ende konnte sich der TV Muggensturm, wenn auch nur knapp, gegen den TV Schiltach behaupten und somit in dieser ersten Begegnung einen guten zweiten Platz erzielen. Der TV Muggensturm steht somit in der Gesamttabelle auf Platz 4.

„Dies ist ein gutes Mannschaftsergebnis, wir haben wichtige Punkte geholt und konnten uns somit gut für die Oberligarunde positionieren“, so Trainerin Lange. Besonders hervorzuheben ist die Leistung der Jüngsten im Team, Yara Berlinger, die es zudem in der Einzelwertung auf Platz 2 geschafft hat.

Weiter geht es am 16.02.2020 in Mannheim.

Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team und weiterhin viel Erfolg für die nächsten Wettkämpfe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.