Männer zeigen Saisonbestleistung beim Bezirksligawettkampf in Bühl

Am vergangenen Wochenende ging es für die Muggensturmer Männer zum vorletzten Vorrundenwettkampf nach Bühl. Beginnend mit dem Boden zeigte die Mannschaft mit Philipp Lepold, Raoul Schumacher, Steffen Gaida, Max Hertweck, Philipp Beeskow, Max Kopf, Jonathan Kowa, Conrad Zöckel und Moritz Müller auch an den folgenden Geräten saubere Leistungen. Mit deutlich weniger Fehlern im Vergleich zu den vorherigen Wettkämpfen und nur kleinen Unsauberkeiten konnten an diesem Tag auch am sonst so unbeliebten Pauschenpferd gute Übungen präsentiert werden.

Im Gesamtergebnis erturnte sich die Mannschaft mit 215,56 Punkten das beste Ergebnis der bisherigen Saison. Herzlichen Glückwunsch dazu! Jedoch präsentierten sich auch die Bühler an diesem Tag sehr stark und erzielten mit 241,44 Punkten den Tagessieg. Trainer Sigi Münster ist dennoch zufrieden mit der Leistung seiner Männer: „Das war der beste Wettkampf der Muggensturmer Männer seit langem. Ein tolles Ergebnis für uns!“

Jahresabschluss bei den jungen Turnerjungs

Mannschaftsfoto des internen Probewettkampfs 2021

Am Freitag, dem 17. Dezember, wurde unter Ausschluss der Öffentlichkeit ein interner Probewettkampf der Fördergruppen 2009 bis 2013 durchgeführt. Endlich mal durften alle Jungs mal zeigen, was sie im vergangenen Jahr gelernt hatten und gingen mit Eifer an die Geräte. Mit 3 Kampfgerichten konnten innerhalb nur einer Stunde gute 100 Wettkampfübungen durch gewertet werden. Alle Turner mussten die 6 Geräte mit Ihren gelernten Übungen beturnen. Am Ende wurden jeweils die Jahrgangsbesten ermittelt.

Für unsere Trainerriege ist dieser Wettkampf eine Standortbestimmung für die 2022 hoffentlich im Turngau stattfindenden Wettkämpfe. So konnten wir feststellen, an welchen Geräten sich die Jungs gut entwickelt hatten und an welchen noch Nachholbedarf besteht.

Trotz der Corona-Zeit und den damit einhergehenden vielen Trainingsausfällen können wir nach diesem Wettkampf positives festhalten: Wir sind mit unseren Jungs definitiv auf einem guten Weg für erfolgreiche Teilnahmen an den nächsten Wettkämpfen im Turngau.